Witze Witze Black Stories Rätsel

Sportwitze

Hier kommen die besten Sportwitze

Auf dem Fussbalplatz, beim Golf oder beim Tennis: Für Sportwitze gibt es immer eine Gelegenheit!
Zu Favoriten hinzufgen weitere Kategorien

Im Fußballstadion. Der kleine Kurt sitzt auf den Schultern seines Vaters und verfogt das Spiel. Lautstark schreit er: „ Foul, Elfmeter, blöder Schiedsrichter.“ Voller Bewunderung staunt der Nebenmann: „Alle Achtung, der Kleine versteht was vom Fußball.“ Es dauert nicht lange, da nimmt der Vater den Kleinen von seiner Schulter und gibt ihm eine Ohrfeige. Voller Empörung schreit der Nebenmann: „Was soll denn das, Sie dürfen den Kleinen doch nicht schlagen!“ Darauf der Vater: „Wenn's um Fußball geht, kann er alles aussprechen, aber 'ich muß Pipi' kommt einfach nicht über seine Lippen.“

"Mein Gott, dauert das" ruft ein Golfer seinem Partner zu, der ewig am Abschlag rumprobiert. "Meine Frau sitzt oben im Clubhaus. Ich muss einen perfekten Schlag hinkriegen", erklärt der Partner. "Quatsch", meint der Erste, "von hier aus triffst du sie sowieso nicht!"

Beim Fußballspiel HSV gegen VfL Wolfsburg sitzt ein Bildreporter neben einem Mann auf der Tribüne, der einen kleinen Hund auf dem Schoß hat. Plötzlich, durch einen Fehler von Kleber, fällt das 0:1 und der Hund heult leise vor sich hin. Als dann das 0:2 fällt, heult dieser noch lauter. Der Bildreporter ist sehr erstaunt ob dieser Reaktion des kleinen Hundes und fragt nun dessen Herrchen, welche Geräusche er von sich gebe, wenn der HSV ein Tor schießt. "Das kann ich leider noch nicht sagen." meint der Mann, "Ich komm mit Willy erst seit zwei Jahren zu den HSV-Spielen."

Kommt ein Fußballspieler nach einem Spiel nach Hause. Sagt er zu seiner Frau: "Ich hab zwei Tore geschossen!" Sagt die Frau: "Und wie ist das Spiel ausgegangen?" – "Eins zu Eins."

Die Mutter des in die Jahre gekommenen Fußballspielers ist eine sehr gläubige Frau. Seit Langem schon ist sie unsicher, ob es eine Sünde ist, wenn ihr Sohn am Sonntag Fußball spielt. Schließlich geht sie zum Pfarrer und fragt ihn um Rat. Der Gottesmann antwortet: "Gute Frau, nicht DASS er spielt, ist eine Sünde, sondern WIE er spielt!"

Am Ende der Schwimmsaison fast der Trainer folgendes zusammen: „Unsere Mannschaft hat zwar nie gewonnen, aber es ist auch niemand ertrunken!“

Auf dem Golfplatz sind 2 Golfspieler unterwegs.Als sie beim neunten Loch angekommen sind, fährt auf der nahe liegenden Straße gerade ein Leichenzug vorbei. Der eine Golfspieler tritt zur Seite, nimmt seine Kappe ab und verneigt sich kurz. Sagt sein Mitspieler: „Donnerwetter, das war aber eine noble Geste von Ihnen.“ „Nun ja, wenn man bedenkt, dass wir immerhin 30 Jahre verheiratet waren!“